Schwerpunkte

Nürtingen

Ortsentwicklung Raidwangen angestoßen

30.09.2020 05:30, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderatsausschuss beauftragt Fachbüro mit der Begleitung des Dorfentwicklungsprozesses – Auftakt im Frühjahr

In Raidwangen musste man sich gedulden, der Auftakt zum Ortsentwicklungskonzept wurde mehrmals verschoben, unter anderem weil die Stelle des Ortsvorstehers vakant war. In der letzten Sitzung des Nürtinger Bau-, Planungs- und Umweltausschusses wurde es jetzt jedoch auf den Weg gebracht.

Raidwangen als Ort weiterzuentwickeln und dennoch das Typische zu bewahren soll ein Ziel der Ortsentwicklung sein. Foto: Holzwarth
Raidwangen als Ort weiterzuentwickeln und dennoch das Typische zu bewahren soll ein Ziel der Ortsentwicklung sein. Foto: Holzwarth

NT-RAIDWANGEN. Willi Mistele hatte sich Ende vergangenen Jahres bereit erklärt, für eine begrenzte Zeit ehrenamtlich die Stelle des Ortsvorstehers zu bekleiden. Ein wesentlicher Grund dabei war für ihn, den im vergangenen Jahr zahlreich neu hinzugekommenen Ortschaftsräten und der Bürgerschaft mit seinen langjährigen Erfahrungen als Ortschaftsrat und stellvertretender Ortsvorsteher bei der Entwicklung des Konzepts zur Seite zu stehen. So drängte er denn auch bei den Etatberatungen zum Nürtinger Haushalt Anfang des Jahres darauf, die Mittel zur Entwicklung des Konzepts freizugeben, was der Gemeinderat auch einstimmig beschloss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Nürtingen