Schwerpunkte

Nürtingen

Ortschaftsrat besichtigt Schule

30.11.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Reudern liegt einiges im Argen an der Grundschule

NT-REUDERN (bst). Im Rahmen eines Ortstermins machten sich die Mitglieder des Ortschaftsrates Reudern ein Bild von der Situation in der Grundschule Reudern. Manuela Seemann, seit letztem Jahr Schulleiterin der Schule, begrüßte die Ortschaftsräte und stellte sich kurz vor. Momentan besuchen 96 Kindern in fünf Klassen die Grundschule. Die Klasse 3 ist zweizügig. Insgesamt acht Lehrerinnen unterrichten.

In den Sommermonaten gab es immer wieder Probleme mit Jugendlichen die sich auf dem Schulgelände aufhalten, Müll und Glasscherben hinterlassen. Auch das Podest, welches erneuert wurde, wurde unmittelbar nach Fertigstellung beschmiert und auch Sitzbänke im angrenzenden Schulgarten zerstört. Stadt- und Ortschaftsrat Michael Gscheidle verwies auf eine Umfrage des Nürtinger Jugendrats. Das Schulgelände gehört demnach zu den beliebten Aufenthaltsorten.

Für die Mitglieder des Ortschaftsrates ist es auch nicht nachvollziehbar, warum sich die Beseitigung des Hagelschadens an der Holzverkleidung des Anbaus bereits über ein Jahr hinzieht. Bereits in der ersten Jahreshälfte war angekündigt worden, dass die Verkleidung komplett erneuert und der gesamte Anbau gestrichen wird. Ortsvorsteher Bernd Schwartz sagte zu, dass er nochmals mit der Gebäudewirtschaft Nürtingen (GWN) Kontakt aufnehmen wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Nürtingen