Schwerpunkte

Nürtingen

Öko-Saft soll den Streuobstbau stützen

15.03.2007 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Großbettlingen Initiative gegründet Lukrativer Aufpreis setzt Zertifizierung nach EU-Norm voraus

Die Natur erwacht und bald wird auch wieder vom Albtrauf her ein Blütenmeer weit sichtbar ins Neckarland hinausstrahlen. Verantwortlich für die weiße Pracht sind die vielen Streuobstwiesen, die der Landschaft ihr charakteristisches und in Europa einzigartiges Gesicht geben. Doch nicht nur Naturschützer fürchten um den Erhalt dieses Kulturgutes, weil die Arbeit in keinem Verhältnis mehr zum Erlös steht. Eine Ökosaft-Initiative soll nun dazu beitragen, Anreize zur Bewirtschaftung von Streuobstwiesen zu schaffen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Nürtingen