Schwerpunkte

Nürtingen

Oberbürgermeister präzisiert „Ärgernis“

21.05.2013 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kritik richtete sich gegen Verhalten von Bewohnern eines Gebäudes am Fuße des Galgenbergs

Der Galgenberg-Park soll attraktiver werden. Bei der Vorstellung der Ideen dazu machte Oberbürgermeister Otmar Heirich aber seinem Ärger über die sogenannte Villa, einem älteren Gebäude am Fuße des Galgenbergs, Luft (wir berichteten). Auf Nachfrage präzisiert Heirich nun, was ihn aufregt. „Es ist das Verhalten der Bewohner in und gegenüber der Öffentlichkeit.“

Für manche herrscht am Fuße des Galgenbergs nicht immer nur die reine Idylle. Foto: Holzwarth
Für manche herrscht am Fuße des Galgenbergs nicht immer nur die reine Idylle. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Zu Lebenseinstellungen oder politischer Ausrichtung der Bewohner, die ihre Villa via Internet als gemeinschaftliches Wohnprojekt für bis zu 13 Personen mit der Möglichkeit zu künstlerischer Betätigung darstellen, äußert sich Heirich nicht. Vielmehr gehe es ihm um wiederholte Störungen der öffentlichen Ordnung. Dazu gab es auch Beschwerden von Anwohnern, teils sogar vom jenseitigen Neckarufer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Nürtingen