Schwerpunkte

Nürtingen

OB Heirich schwingt für den AKL den Hammer

21.10.2005 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum vierten Mal findet am 7. November die Kunstauktion zugunsten des Arbeitskreises Leben statt – Hilfe in Krisen und bei Suizidgefahr

NÜRTINGEN. Der Auktionator ist sich im Klaren darüber: von ihm wird Großes erwartet. Auch wenn er unter den Hammerschwingern für den guten Zweck noch als Novize gelten darf. Deshalb will sich Oberbürgermeister Otmar Heirich gut vorbereiten. Erstmal gehe es in den Urlaub, damit er für das Schwingen des Handwerkszeugs genug Kraft hat, gesteht er lächelnd. Und dann will er sich inhaltlich mit den zu versteigernden Objekten auseinander setzen, damit er die Kunstwerke dem Publikum am Montag, 7. November, ab 19 Uhr in der Glashalle des Rathauses auch gehörig schmackhaft machen kann. 57 Kunstwerke von 33 Künstlern sollen den Besitzer wechseln – zumindest die Hälfte des Erlöses geht an den Arbeitskreis Leben, der Menschen in Lebenskrisen und bei Selbsttötungsgefahr berät und hilft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Nürtingen