Schwerpunkte

Nürtingen

OB Fridrich zeichnete Stadtradler aus

17.11.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit Maske und Abstand nahm Oberbürgermeister Johannes Fridrich in der letzten Gemeinderatssitzung die Auszeichnung der Stadtradler vor. Stolz zeigte sich das Stadtoberhaupt, dass die Nürtinger Radler – alles in allem 93 Teams und 1192 Radler – insgesamt 269 201 Kilometer gefahren sind. Damit hat man den dritten Platz bei den Städten mit bis zu 50 000 Einwohnern in Baden-Württemberg belegt und den siebten Platz in dieser Kategorie bundesweit. An die sportlichsten Radler jeder Kategorie überreichte OB Fridrich Gutscheine von Nürtinger Geschäften und dankte für den Einsatz. Unser Foto zeigt die erfolgreichen Radler: erste Reihe von links Fritz Stromer (93,5 Jahre, ältester Teilnehmer), Florian Bahnmüller (Team MPG), Jens Sauter (Team „die Sauters“); zweite Reihe Siggi Stromer, Ute Altenburger (Sonderfahrzeuge), Armin Hitzler (Team Heller); dritte Reihe Bärbel Igel-Goll und Thomas Kleiser vom Amt für Stadtmarketing und Tourismus, Arne Jäger (Freizeitradler) und Rudi Ertinger (bester Einzelradler Team Radsportclub Nürtingen). ali

Nürtingen

Viele Fragen zum Mobilitätskonzept für Nürtingen

Das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 soll mit Beteiligung der Bürger fortgeschrieben werden

In Nürtingen soll ein Mobilitätskonzept das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 ablösen. Bei der Erstellung eines Handlungsrahmens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen