Schwerpunkte

Nürtingen

Nur noch fair gehandelte Produkte

07.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gesamtkirchengemeinde legt sich Selbstverpflichtung auf – Haushaltsplan verabschiedet

Die evangelische Gesamtkirchengemeinde sowie ihre fünf Einzelgemeinden verpflichten sich, bei Veranstaltungen oder Anschaffungen nur Produkte zu verwenden, die entweder aus der Region stammen oder fair gehandelt und ohne Kinderarbeit hergestellt wurden.

NÜRTINGEN (pm). Dieser Punkt stand ganz oben bei der Sitzung des Gesamtkirchengemeinderats in der Auferstehungskirche im Enzenhardt. Der Einsatz für mehr wirtschaftliche und soziale Gerechtigkeit ergebe sich aus dem Engagement der Kirchengemeinde zur Bewahrung der Schöpfung und zur Mitgestaltung einer gerechteren Welt, waren sich die Beteiligten einig.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen