Schwerpunkte

Nürtingen

Nun auch im Beutwang: Die Biber sind da

07.02.2018 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am ehemaligen Baggersee bei Neckarhausen hat sich offenbar eine ganze Familie der Nagetier-Gattung häuslich niedergelassen

Für Nürtingens Umweltbeauftragten Jochen Hildenbrand war es keine große Überraschung, die Bedingungen am Neckarhäuser Beutwangsee sah er schon lange als ideal für Biber an. Ihn freut es, dass sich die plattschwänzigen Nager auch hierzulande eingestellt haben, auch wenn er um die Probleme weiß, die sie bereiten können.

Auch vor solch mächtigen Weide schrecken Biber am Beutwangsee nicht zurück. Man lässt sie gewähren, entlang des Neckartalradwegs werden jedoch Schutzmaßnahmen ergriffen.  Foto: Holzwarth
Auch vor solch mächtigen Weide schrecken Biber am Beutwangsee nicht zurück. Man lässt sie gewähren, entlang des Neckartalradwegs werden jedoch Schutzmaßnahmen ergriffen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Für Hildenbrand war der Beutwangsee seit Längerem Biber-Erwartungsland. Entlang des Neckars wurden zwar immer wieder Spuren von ihnen entdeckt und auch die Biber am Beutwang hatte Hildenbrand bereits seit zwei Jahren auf seiner Liste. Laut darüber reden wollte er jedoch nicht, sind die Tiere, die sich auf der Suche nach geeigneten Revieren befinden, doch oft nur auf der Durchreise.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit