Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtinger Weihnachtscircus sowie Gebrüder Ott und Biomérieux spenden für Licht der Hoffnung

12.12.2019 05:30, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Das Spendenbarometer steigt unter anderem dank zweier Unternehmen noch einmal an auf 36 100 Euro

Je weniger Tage es noch bis zum Weihnachtsfest sind, desto schneller steigt das Spendenbarometer der Weihnachtsaktion „Licht der Hoffnung“ an, das nun 36 100 Euro erreicht hat. Unter anderem auch dank der jüngsten Spenden der Unternehmen Biomérieux und Gebrüder Ott. Zudem möchte der Nürtinger Weihnachtscircus die Einnahmen einer Vorstellung spenden.

Der Nürtinger Weihnachtscircus umfasst akrobatische Einlagen wie hier von Veronika Faltini und Tierdressuren von Robano Kübler, der auch vier Tiger dabeihat.  Fotos: Holzwarth
Der Nürtinger Weihnachtscircus umfasst akrobatische Einlagen wie hier von Veronika Faltini und Tierdressuren von Robano Kübler, der auch vier Tiger dabeihat. Fotos: Holzwarth

NÜRTINGEN. Seit 15 Jahren gastiert der Weihnachtscircus in Nürtingen. Und regelmäßig gibt die Zirkusfamilie auch etwas für die durch die Aktion „Licht der Hoffnung“ unterstützten sozialen Projekte ab. Zum neuen Weihnachtscircus-Programm zählen nicht nur jede Menge Akrobatik, menschliche Kunststücke, Zaubertricks, der obligatorische Clown und Tierdressuren mit Ponys und Hunden. In diesem Jahr haben außerdem vier Tiger ihren Auftritt in der Manege – darunter ein weißer. In der viertelstündigen Pause des insgesamt zweistündigen Programms können die Tiere näher betrachtet werden. Die Ponys, Ziegen und Hunde lassen sich dabei sogar streicheln.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen