Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtinger Stadtjugendring plant Ferienbetreuung an mehreren Orten

08.07.2020 05:30, Von Sabrina Kreuzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Stadtjugendring musste keine Angebote absagen – Stattdessen gibt es kleinere Gruppen in vielen Teilen der Stadt - Mehr Infos zur Kinderferienbetreuung finden Sie auch auf unserer Übersichtsseite

Für viele Familien sind die Ferien eine Herausforderung: Wohin mit den Kindern, wenn Mama und Papa arbeiten müssen? Trotz der Corona-Pandemie ist es dem Stadtjugendring gelungen, für Nürtinger Grundschulkinder die jährliche Betreuung in den Sommerferien aufrechtzuerhalten. Auf die veränderte Situation reagieren sie mit einem neuen Konzept.

NÜRTINGEN. „Aufgrund von Corona mussten schon unsere Oster- und Pfingsferienbetreuungen abgesagt werden“, sagt Christine Roos vom Stadtjugendring (SJR) Nürtingen. Nur die Notbetreuung konnte aufrechterhalten werden. Das Gesamtangebot gemeinsam mit anderen Trägern für den Sommer aufrechtzuerhalten, war jedoch nicht einfach. Erst die aktuellen Lockerungen der Corona-Verordnung haben dies möglich gemacht. „Das sind neue Herausforderungen, für die wir neue Lösungen finden müssen“, so Pit Lohse Vorsitzender des SJR.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen