Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtinger SPD will Hitzeaktionsplan

04.08.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger SPD legt Ideen vor, wie die Stadt abgekühlt werden könnte.

NÜRTINGEN. Die Nürtinger SPD-Fraktion macht sich Gedanken darüber, wie den immer häufigeren Hitzewellen und den damit einhergehenden Gesundheitsproblemen begegnet werden könnte. Da andere Städte wie zum Beispiel Mannheim begonnen haben, einen Hitzeaktionsplan zu entwickeln, möchte die SPD Ähnliches für Nürtingen erreichen. Die Hitzeresilienz der Bevölkerung soll gesteigert, einer Überlastung des Gesundheitssystems entgegengewirkt sowie alle Einwohner gegenüber Gefahren durch Hitzewellen sensibilisiert werden. Die SPD-Fraktion beantragt deshalb Folgendes: Eine Informationskampagne und eigene Angebote der Stadt zum akuten Vorgehen gegen Hitze: Dazu zählt laut SPD ein kostenloses Wasserangebot in öffentlichen Gebäuden und bei privat Anbietenden wie Gastronomen.

Einen runden Tisch gegen Hitze, um konkrete Schritte mit allen Beteiligten wie Krankenkassen und Hilfsorganisationen zu erörtern und zu bündeln, unter Beteiligung der Bürger erste Vorhaben ohne große Kosten zu entwickeln. Es könnte gesondert für jedes Quartier ein eigener Plan gefasst werden.

Ein eigenes vorbildliches Voranschreiten der Stadt Nürtingen: Bei städtischen Gebäuden wäre zu kontrollieren, wie es möglich ist, ohne größeren finanziellen Aufwand die Bevölkerung, Bewohnende und Nutzende vor gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu schützen, beispielsweise durch das Angebot öffentlicher Kühlräume.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 74% des Artikels.

Es fehlen 26%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit