Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtinger SPD verleiht "Ei der Heckschnärre" an Bürgerinitiative

28.02.2020 05:30, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Nürtinger SPD verlieh das „Ei der Heckschnärre“ am Aschermittwoch an die Bürgerinitiative „Nürtingen am Neckar“

Was engagierte Bürger in Sachen Stadtentwicklung erreichen können und mit welchen Erschwernissen sie dabei zum Teil konfrontiert werden, darum ging es am Mittwochabend in der Kreuzkirche. Der SPD-Ortsverband verlieh Dieter Braunmüller und Fritz Eisele stellvertretend für die Bürgerinitiative „Nürtingen am Neckar“ das „Ei der Heckschnärre“.

Dieter Braunmüller (links) und Fritz Eisele nehmen von Hans-Wolfgang Wetzel (Zweiter von rechts) und Bärbel Kehl-Maurer das „Ei der Heckschnärre“ nebst Verleihungsurkunde entgegen. Foto: Holzwarth
Dieter Braunmüller (links) und Fritz Eisele nehmen von Hans-Wolfgang Wetzel (Zweiter von rechts) und Bärbel Kehl-Maurer das „Ei der Heckschnärre“ nebst Verleihungsurkunde entgegen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Das „Ei der Heckschnärre“ wurde am Aschermittwoch zum 36. Mal verliehen. Der Verleihungsurkunde kann man entnehmen, dass die Nürtinger SPD damit das Engagement der Bürgerinitiative „Nürtingen am Neckar“ würdige. Diese habe mit Erfolg verhindert, dass „ein großer Hotelkomplex den wertvollen Uferbereich am Neckar verschandle“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Nürtingen