Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtinger Schüler spenden für Kinder in Peru

22.02.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine Spende von knapp 5000 Euro überreichte die SMV des Max-Planck-Gymnasiums in Nürtingen gestern an die peruanische Musikgruppe Hosanna. Diese ist zurzeit in Deutschland unterwegs und gab für die beiden Klassen, die die meisten Spenden eingenommen hatten, in der Mensa der Schule eine kleine Aufführung. Außerdem erzählte Jürgen Burst, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit beim Kinderhilfswerk Lima, von dem Leben in Peru und wie sie den Kindern eine schulische Bildung ermöglichen. Die SMV hatte vergangenen Dezember einen Verkaufsnachmittag organisiert, bei dem Spenden für das Kinderhilfswerk gesammelt wurden. Die Spenden werden für einen Anbau der Schule in Huanta verwendet. Organisatorin der Aktion war Mara Steinbrenner von der SMV. Sie wurde kräftig von Nadine Trust und Nick Hain unterstützt. Die drei Schüler besuchen zurzeit die zwölfte Klasse des Max-Planck-Gymnasiums. Alle Schülerinnen und Schüler hatten passend zur Adventszeit Dekorationsartikel und Backmischungen vorbereitet, die sie einen Mittag lang verkauften. Im Bild zu sehen ist die Gruppe Hosanna zusammen mit der Schulleiterin Ulrike Zimmermann (Fünfte von links) und den Schülern Nadine Trust (links neben Zimmermann), Nick Hain und Mara Steinbrenner (rechts neben Zimmermann). anw

Nürtingen