Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtinger Radwege sind eine Rutschpartie

16.02.2021 05:30, Von Daniel Jüptner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Tauwetter birgt Gefahren für die Radfahrer

Die Radwege, wie hier in der Nürtinger Europastraße, sind unter Schnee und Eis kaum noch auszumachen.  Foto: Jüptner
Die Radwege, wie hier in der Nürtinger Europastraße, sind unter Schnee und Eis kaum noch auszumachen. Foto: Jüptner

NÜRTINGEN. Kaum war der Winter auch in Nürtingen angekommen, scheint er schon wieder vorbei zu sein. So folgen auf den Schneefall von vergangener Woche nun die ersten Sonnenstrahlen und bringen Tauwetter. Doch für Radfahrer ist besonders jetzt Vorsicht geboten, wie der Nürtinger Rolf Epple vom Verkehrsclub Deutschland warnt: „In der Europastraße, aber auch in der Neuffener Straße liegen oftmals noch Schneereste und Eis. Wenn man dies nicht erwartet, kann dies sehr gefährlich sein“. Denn unweigerlich musste der Schnee von den Gehwegen und der Straße an den Fahrbahnrand geräumt werden – wo gerade in der Innenstadt die Radwege verlaufen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Nürtingen