Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtinger Kultur im Schaufenster

25.05.2020 05:30, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bis Samstag, 27. Juni, gibt es bei „Kultur im Schaufenster“ am Obertor fast fünf Wochen lang täglich Kunst in kleinen Häppchen

Applaus ist das Brot des Künstlers und das fehlt ihm, wenn Menschen nicht zusammenkommen dürfen. Bei „Kultur im Schaufenster“ sollen lokale Künstler die Möglichkeit haben, sich wieder zu zeigen. Am Samstag machte der Clown Klikusch unter großem Applaus den Auftakt.

Alexander Geiger alias Klikusch ist ein Meister der Jonglage.  Foto: Holzwarth
Alexander Geiger alias Klikusch ist ein Meister der Jonglage. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Zeitpunkt und Ort waren perfekt gewählt. Während in der Marktstraße und in der Kirchstraße der Wochenmarkt viele Menschen in die Stadt lockte, gab es in der Seitenstraße am Obertor viel zu hören und zu staunen. Barbara Andreas und Pit Aurenz gehört dort mit der Hausnummer 3 ein leer stehender Laden, den sie kurzerhand zum Kulturschaufenster gemacht haben, um Künstlern aller Art eine Bühne zu bieten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen