Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtinger Jugendbüro auf allen Kanälen

31.03.2020 05:33, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anlaufstelle für Jugendliche ist geschlossen, Pädagogen bleiben aber digital und über verschiedene soziale Medien präsent

Auch das Jugendbüro in Nürtingen hat wegen der Corona-Krise zu, jedoch nur physisch. Die Pädagogen Julia Schmid und Samuel Kober nutzen sämtliche digitalen Kommunikationskanäle, um mit Jugendlichen, die Fragen zu Schule, Job und aus dem Alltagsleben haben, in Kontakt zu bleiben.

Die Räume des Nürtinger Jugendbüros sind verwaist, doch das Mitarbeiter-Team ist weiter erreichbar. Foto: pm
Die Räume des Nürtinger Jugendbüros sind verwaist, doch das Mitarbeiter-Team ist weiter erreichbar. Foto: pm

NÜRTINGEN. Das Jugendbüro, früher unter der Bezeichnung Jugendagentur bekannt, ist im selben Gebäude wie das Jugendhaus an der Bahnhofstraße untergebracht, das ebenfalls geschlossen hat. Das Büro wird in der Trägerschaft des Stadtjugendrings betrieben und unterstützt von der Stadt, dem Landkreis und seinem Jobcenter und aus Mitteln der Bundesagentur für Arbeit. Es ist eine Anlaufstelle für Jugendliche mit all deren Frage, Sorgen und Nöten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen