Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtinger Hölderlinbrunnen wird saniert

31.07.2020 05:30, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Defekte Leitungen werden ausgetauscht, hinter der Kreuzkirche wird eine Boulebahn angelegt und ein Baum gepflanzt

Die defekten Zuleitungen für den Hölderlinbrunnen werden erneuert, auf dem Jorderyplatz hinter der Kreuzkirche werden eine Boulebahn angelegt, ein Baum gepflanzt und Sitzbänke aufgestellt. Zu dieser Maßnahme hat sich der Gemeinderat durchgerungen, weil die Neugestaltung der Fußgängerzone große Fortschritte macht und die Synergieeffekte genutzt werden.

Die Zuleitung zum Hölderlinbrunnen ist seit Jahren defekt. Im Zuge der Neugestaltung der Fußgängerzone nützt der Gemeinderat die Gelegenheit, den Brunnen zu sanieren und hinter der Kreuzkirche eine Boulebahn anzulegen. Foto: Holzwarth
Die Zuleitung zum Hölderlinbrunnen ist seit Jahren defekt. Im Zuge der Neugestaltung der Fußgängerzone nützt der Gemeinderat die Gelegenheit, den Brunnen zu sanieren und hinter der Kreuzkirche eine Boulebahn anzulegen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Wer in der Innenstadt unterwegs ist, kann sich in diesen Tagen vom Baufortschritt in der Fußgängerzone selbst überzeugen. „Die Arbeiten auf dem Schillerplatz schreiten zügig voran und werden vor dem avisierten Fertigstellungstermin Frühjahr 2021 fertig“, informierte Tiefbauamtsleiter Falk-Udo Beck in der letzten Sitzung. Aktuell laufen Anpassungsarbeiten hinter der Kreuzkirche und an der Frickenhäuser Straße und am Ochsenbrunnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Nürtingen