Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtinger Gastronomie bereitet sich auf Fußball-EM vor

09.06.2021 05:30, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Wirte möchten im Rahmen der Möglichkeiten EM-Spiele zeigen – Stadt erteilt Genehmigung für Fernseher draußen

Die Corona-Lockerungen für die Gastronomie kommen pünktlich zum Start der Fußball-EM. Wirte möchten die Spiele in ihren Kneipen und Biergärten zeigen, doch gibt es einiges zu beachten.

Ein Bild aus längst vergangenen Tagen: Public Viewing wie hier zur Fußball-WM 2014 wird es dieses Jahr zwar nicht geben, daheim bleiben muss man aber nicht.  Archiv-Foto: Holzwarth
Ein Bild aus längst vergangenen Tagen: Public Viewing wie hier zur Fußball-WM 2014 wird es dieses Jahr zwar nicht geben, daheim bleiben muss man aber nicht. Archiv-Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Keine Testpflicht mehr, Sperrstunde erst um 1 Uhr morgens – kurz vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft am Freitag fühlt sich ein Besuch in Bars und Restaurants fast wieder wie früher an. Damit Fußball-Fans auf ihre Kosten kommen, erlaubt die Stadt Nürtingen den Gastronomen nun auch das Aufstellen von Fernsehgeräten auf Sondernutzungsflächen – unter bestimmten Voraussetzungen: Es dürfen nicht mehr als drei Fernseher aufgebaut werden. Spätestens eine Viertelstunde nach Schlusspfiff müssen die Geräte aus sein. Außerdem dürfen nicht mehr Gäste zugelassen werden, als Sitzplätze vorhanden sind. Auch dürfen keine zusätzlichen Sitzmöglichkeiten geschaffen werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen