Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtinger CDU mit neuem Vorstand

16.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Matthias Hiller wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt und löst damit den langjährigen Vorsitzenden Thaddäus Kunzmann ab.

NÜRTINGEN. Im gut gefüllten Nebensaal des Schlachthofs wählten fast 50 Mitglieder der Nürtinger CDU einen neuen Vorstand. Die Wahl ist bereits seit einem Jahr überfällig, musste coronabedingt jedoch immer wieder verschoben werden.

Matthias Hiller löst Thaddäus Kunzmann ab, der seit 2002 insgesamt 18 Jahre dem größten Stadtverband im Landkreis Esslingen vorstand. Der Alt-Vorsitzende blickte in seinem Rechenschaftsbericht auf die vergangenen drei Jahre zurück, die von der Wahl eines neuen Stadtoberhaupts, der Kommunalparlamente und der Landtagswahl geprägt waren. Sei die Landtagswahl im Frühjahr enttäuschend verlaufen, blicke man nun hoffnungsfroh auf die anstehende Bundestagswahl. Mit Oberbürgermeister Johannes Fridrich, der im Wahlkampf auf die Unterstützung der CDU und ihrer Mitglieder habe bauen können, sei in Nürtingen frischer Wind eingezogen. Nicht alle neuen Projekte seien unumstritten, wie der Stadtbalkon zeige. Andererseits könne man, so Kunzmann, nicht alles an der Stadt kritisieren, andererseits aber jede Veränderung ablehnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit