Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtingens Stadtbücherei kann sich sehen lassen

21.09.2006 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bibliothek und Zweigstellen im bundesweiten Vergleich vorne dabei von Bürgern jeden Alters gut besucht Defizit ist aber der Platzmangel

NÜRTINGEN. Lesen bildet, Lesen öffnet den Blick für neue Welten, Lesen lässt teilnehmen am Leben, und dafür bietet eine öffentliche Bibliothek Zugang für eine große Klientel. Über den Wert der Nürtinger Stadtbücherei waren sich denn auch alle Mitglieder des gemeinderätlichen Kultur-, Schul- und Sozialausschusses in der Sitzung am Dienstagabend einig, zumal sie den Bericht von Büchereileiterin Inge Hertlein mehr als wohlwollend zur Kenntnis nahmen. Am Bestand der Bücherei möchte niemand rühren, gegenüber größeren Investitionen äußerte man sich jedoch zurückhaltend.

Die Zahl der aktiven Nutzer ist im vergangenen Jahr mit 9177 konstant hoch geblieben, berichtete Inge Hertlein, zähle man die aus rechtlichen Gründen nicht registrierten unter Sechsjährigen dazu, so komme man wohl auf rund 10 000 Büchereibesucher pro Jahr. Die Ausleihe dagegen ist um sieben Prozent auf 477 655 Entleihungen gestiegen. Im Vergleich zu 1994, seitdem diese Statistik geführt wird, habe sich diese Zahl mehr als verdoppelt. Das zeigt, dass man mit dem Angebot richtig liegt, auch wenn Hertlein bekannte: Der vom Fachverband empfohlene Bestand liegt bei zwei Medien pro Einwohner, mit einem Wert von 1,86 liegen wir da noch knapp darunter.

Freiwillige Qualitätskontrolle


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen