Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtingen zeigt Flagge gegen Atomwaffen

07.07.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Zum zehnten Mal zeigen Städte und Gemeinden in Deutschland Flagge, um gegen den Einsatz von Atomwaffen zu protestieren. Auch die Stadt Nürtingen, die dem internationalen Städtenetzwerk „Mayors for peace“ seit 2006 angehört, beteiligt sich an der Aktion am Donnerstag, 8. Juli. „Trotz der Corona-Pandemie sind die globalen Militärausgaben gestiegen und so hoch wie zu Zeiten des Kalten Krieges. Die steigende Zahl an bewaffneten Konflikten kann jedoch nicht die Lösung für die weltumspannenden Herausforderungen sein, vor denen wir stehen. Daher setzen wir dieses Zeichen gegen Nuklearwaffen“, so Nürtingens Oberbürgermeister Johannes Fridrich. Mit dem Flaggentag soll an das Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofes vom 8. Juli 1996 im Auftrag der Generalversammlung der Vereinten Nationen erinnert werden, wonach der Einsatz von Atomwaffen und bereits die Androhung eines Einsatzes gegen internationales Recht und gegen Vorschriften und Prinzipien des humanitären Völkerrechts verstößt. Dem internationalen Netzwerk „Mayors for peace“ gehören die Oberhäupter von über 8000 Städten in 165 Ländern und Regionen an. In Deutschland unterstützen derzeit mehr als 700 Stadtoberhäupter und Landräte das Ziel einer atomwaffenfreien Welt.

Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit