Anzeige

Nürtingen

Nürtingen will zwölf Millionen Euro investieren

12.02.2015, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kämmerer Walter Gluiber erläuterte dem Gemeinderat das aktuelle Zahlenwerk der Stadt Nürtingen

Stadtkämmerer Walter Gluiber und sein Team können aufatmen. Der erste doppische Haushalt der Stadt Nürtingen ist erstellt. Rein äußerlich sieht das Planwerk wie gewohnt aus. Doch durch den Neuaufbau der Haushaltsstruktur sind Vergleiche mit den Vorjahreswerten nicht möglich. Außerdem stecken fast 1200 Stunden Mehrarbeit drin, stellte der Kämmerer fest.

Das Gewerbesteueraufkommen der Stadt Nürtingen hat sich positiv entwickelt. Grafik: nt

NÜRTINGEN. Ergänzend zu den Ausführungen des Oberbürgermeisters ging der Stadtkämmerer näher auf das Zahlenwerk ein. Der Ergebnishaushalt 2015 der Stadt hat derzeit ein Volumen von 96 577 000 Euro bei den ordentlichen Erträgen und 95 840 000 Euro bei den ordentlichen Aufwendungen. Daraus ergibt sich ein leichtes Plus beim Gesamtergebnis in Höhe von 737 000 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Nürtingen

Stadthalle unter neuer Leitung

Der Betriebswirt Michael Maisch übernimmt das Management – Kämmerei hat neue Betriebsform für Stadthalle im Blick

Die Stadt Nürtingen hat einen neuen Stadthallenmanager. Michael Maisch tritt die Nachfolge von Helene Sonntag an, die im Frühjahr als…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen