Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtingen will Sozialarbeit in Unterkünften und prekären Wohnverhältnissen ausbauen

14.01.2021 05:30, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sozialausschuss beschließt Mittel für aufsuchende Sozialarbeit in Obdachlosenunterkünften und prekären Wohnverhältnissen

Wie lassen sich Menschen in prekären Wohnverhältnissen besser erreichen? Mit dieser Frage befasste sich am Dienstagabend der Kultur-Schul-und Sozialausschuss des Nürtinger Gemeinderats. Die Stadt möchte mit einem freien Träger direkt zu den Betroffenen gehen, und vor Ort Hilfe und Begleitung anbieten.

Prekäre Wohnverhältnisse schaffen oft Probleme.  Foto: NZ-Archiv
Prekäre Wohnverhältnisse schaffen oft Probleme. Foto: NZ-Archiv

NÜRTINGEN. Die Stadt möchte 69 000 Euro für die aufsuchende Sozialarbeit ausgeben. Mit dem Geld sollen Mitarbeiter eines freien Trägers bei Menschen die in den städtischen Unterkünften untergebracht sind oder solchen, die in prekären Wohnverhältnissen leben, bei der Konfliktlösung helfen oder Missstände beseitigen. Das Besondere: Weil der Landkreis die Förderung für den Sozialen Dienst und das Interaktionsmanagement wider erwarten um zwei Jahre verlängert, kann jetzt Geld eingeplant werden mit dem man eigentlich nicht mehr gerechnet hatte. „Es ist völlig unvorhergesehen ein Türchen aufgegangen, das wir nutzen können“, so Bürgermeisterin Annette Bürkner. Doch statt das Geld in eine weitere Stelle beim Sozialen Dienst der Stadt zu investieren, hat die Verwaltung einen anderen Weg gewählt: Es soll eine Wohnbetreuung für städtische Obdachlosenunterkünfte und Anschlussunterbringungen sowie prekäre Wohnverhältnisse geschaffen werden. Die soll aber nicht die Stadt übernehmen, sondern ein externer freier Träger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Nürtingen