Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtingen mit allen Sinnen

29.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtingen mit allen Sinnen

Tag des bürgerschaftlichen Stadttourismus am Sonntag

NÜRTINGEN (nt). In Sachen Bürgerengagement nimmt Nürtingen deutschlandweit eine herausragende Stellung ein. Da verwundert es wenig, dass auch im Bereich Tourismus zahlreiche Aktivitäten auf bürgerschaftlichem Engagement beruhen. Doch diese existierten bislang lediglich nebeneinander, sodass kein rundes Bild von dem entstehen konnte, was Nürtingen an touristischen Attraktionen zu bieten hat.

Das soll sich ändern: Am Sonntag, 1. Juli, findet der Tag des bürgerschaftlichen Stadttourismus statt, an dem erstmals die über Jahre gewachsenen Tourismusangebote aus Bürgerhand gemeinsam präsentiert werden sollen. Dreh- und Angelpunkt ist das Stadtmuseum, das am selben Tag sein traditionsreiches Museumsfest im neuen Museumscafé feiert.

Die Palette der Angebote ist groß und vielfältig: Ab 9 Uhr kann man sich mit dem Rad auf Entdeckungstour begeben. Start ist am Stadtmuseum. Von dort geht die Tour bis ins Tiefenbachtal, führt an der Stiftung Ruoff vorbei bis zur Römervilla und wieder zurück zum Museum, das von 11 bis 18 Uhr freien Eintritt in alle Ausstellungen, ein umfangreiches Kinderprogramm und einen musikalischen sowie feurigen Ausflug ins Mittelalter bietet. Wie an jedem Sonntag in den Monaten April bis September ist das Stadtmuseum auch am 1. Juli Startpunkt einer unterhaltsamen wie informativen Stadtführung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Nürtingen