Nürtingen

Notfallpraxis öffnet morgen in der Klinik

17.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Morgen Abend startet der Dienst an der neuen Stelle auf dem Säer

NÜRTINGEN (pm). Die Notfallpraxis Nürtingen zieht jetzt um: Ab dem morgigen Mittwoch, 18. Januar, ist die Notfallpraxis in den Räumen des Klinikums Nürtingen auf dem Säer in der Inneren Ambulanz zu finden. Neu ist auch, dass die Notfallpraxis Nürtingen werktags ab 19 Uhr bis am Folgetag um 7 Uhr geöffnet ist. Werktags ist die Notfallpraxis Nürtingen künftig auch Anlaufstelle für Patienten aus Kirchheim und dem Fildergebiet. Die Kliniken unterstützen die Pläne der niedergelassenen Ärzte und stellen mietfreie Räume zur Verfügung. Im Gegenzug entlasten die niedergelassenen Ärzte durch die Übernahme der leichteren Fälle die Notfallambulanz.

Mit der Neuorganisation möchten die Ärzte in der Region und die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) die Notfallpraxen und den Notfalldienst stabilisieren. Viele Notfallpraxen in Baden-Württemberg waren von Insolvenz bedroht, da die ärztliche Vergütung für Notfalldienstleistungen durch eine Änderung der Vergütungsregelungen sich deutlich verringert hatte. Weiterer Grund für eine neue Aufteilung der Notfalldienstbereiche ist der sich abzeichnende Ärztemangel im ländlichen Raum. Vor allem im Notfalldienst wirkt sich dieser Trend sehr negativ aus, denn immer weniger Ärzte müssen sich die Dienste teilen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Nürtingen