Schwerpunkte

Nürtingen

„Note Eins – setzen!“

01.07.2017 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit viel Dank und guten Wünschen wurde Mörikeschul-Rektor Ulrich Storz in den Ruhestand verabschiedet

„Er soll sich jetzt erst mal zu Hause ausruhen – er hat genug gearbeitet“: Ein kleines Mädchen aus dem Schulchor sprach wohl vorgestern Nachmittag in der Nürtinger Mörikehalle allen aus dem Herzen: Mit viel Lob, Dank und guten Wünschen wurde Ulrich Storz nach einem Vierteljahrhundert als Rektor der Mörikeschule in den Ruhestand verabschiedet.

Schulrätin Silvia Schmidt-Steinhöfel (Mitte) verabschiedete am Donnerstagnachmittag Mörikeschul-Rektor Ulrich Storz in den Ruhestand. Dessen Nachfolge tritt im neuen Schuljahr Viola Berlin an. Foto: Holzwarth
Schulrätin Silvia Schmidt-Steinhöfel (Mitte) verabschiedete am Donnerstagnachmittag Mörikeschul-Rektor Ulrich Storz in den Ruhestand. Dessen Nachfolge tritt im neuen Schuljahr Viola Berlin an. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Die Überreichung der Abschiedsurkunde war die letzte Amtshandlung von Schulrätin Silvia Schmidt-Steinhöfel, einer langjährigen Weggefährtin von „Uli“ (wie er die ganze Zeremonie über genannt wurde) Storz. Sie zeichnete dessen beruflichen Werdegang nach, der 1977 an der Realschule in Möhringen begann und ihn nach einer Zeit als Konrektor an der Ludwig-Uhland-Schule in Leinfelden-Echterdingen (ab 1979) dann 1992 nach Nürtingen führte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen