Schwerpunkte

Nürtingen

Noch wenige Plätze für die Leserfahrt

23.05.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Dienstag, 30. Mai, Besuch in Seeburg und im Stift Bad Urach

NÜRTINGEN/BAD URACH (ali). Für unsere Leserfahrt am Dienstag, 30. Mai, nach Seeburg und Bad Urach gibt es noch wenige freie Plätze. Wer mit dabei sein möchte bei der Tour ins Ermstal sollte sich schnell im Stadtbüro unserer Zeitung melden.

Eingebettet ins Ermstal, mitten im Unesco-Biosphärenreservat und im Geopark Schwäbische Alb, liegt nicht nur die romantische Fachwerkstadt Bad Urach mit dem Einkehrhaus der Evangelischen Landeskirche, sondern mit knapp 300 Einwohnern auch der kleinste Stadtteil Seeburg.

Ein besonderes Kleinod ist die Seeburger Johanneskirche, erstes Ziel unserer Leserfahrt, die uns Dekan Michael Karwounopoulos, früher Pfarrer in Wolfschlugen, zeigt. Von Seeburg aus fahren wir dann weiter nach Bad Urach ins Stift. Dort erwarten uns Kirchenrätin Bärbel Hartmann, vielen bekannt als frühere Pfarrerin im Kirchenbezirk Nürtingen und inzwischen als langjährige Leiterin des Stifts, und ihre Kollegin Pfarrerin Ute Bögel. Auch eine Besichtigung der aktuellen Ausstellung von Andres Futter im Stift lohnt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen