Schwerpunkte

Nürtingen

Neuwahlen werden verschoben

15.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der Hauptversammlung des Liederkranz Oberensingen sind die Vereinsjahre 2019 und 2020 abgehandelt worden, da zwei im Vorjahr angesetzte Termine coronabedingt abgesagt werden mussten.

NT-OBERENSINGEN. Der Erste Vereinsvorsitzende Rainer Köhnlein freute sich über die zahlreich erschienenen Mitglieder und bedankte sich bei seinen Vorstandskolleginnen und den Beisitzern für die gute Zusammenarbeit in der zurückliegenden schwierigen Zeit. Beim Tätigkeitsbericht konnte Otto Nestmeyer für 2019 noch über einen normalen Verlauf mit den üblichen Veranstaltungen des Vereins berichten – insbesondere von der im Sommer erfolgten Reise der Sängerinnen und Sänger nach Wales zum Cor Meibion in Nürtingens Partnerstadt Pontybridd, mit dem eine inzwischen über 50-jährige Verbindung besteht. Beim Vereinsjahr 2020 reduzierte sich der Bericht dann nahezu durchgängig auf die Feststellung „wegen Corona ausgefallen“.

Die Kassenverwalterin Britta Erhardt berichtete für das noch von den üblichen Aktivitäten geprägte Jahr 2019 von einem Überschuss bei den Einnahmen und Ausgaben, während das darauf folgende Jahr mit einem Fehlbetrag abschloss. Annette Stumpp bestätigte die ordnungsgemäße Kassenführung. Daraufhin erfolgte für die Kassenverwalterin sowie die anderen Vorstandsmitglieder und Beisitzer die einstimmige Entlastung durch die Versammlung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit