Schwerpunkte

Nürtingen

Neuffener Straße unter der Lupe

17.09.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Syrische Architekturstudierende sind zu Gast an der Nürtinger Hochschule

NÜRTINGEN (hfwu). 27 Studierende und fünf Professoren der syrischen Universitäten Damaskus und Aleppo sind zurzeit zu Gast an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU). Die Gäste besuchen den Studiengang Stadtplanung im Rahmen des deutsch-arabischen Hochschulaustauschs. Das Programm wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert.

Gemeinsam mit Nürtinger Studierenden nehmen die angehenden Architekten und Stadtplaner in diesen Tagen die Neuffener Straße unter die Lupe. Wie präsentiert sich die Stadt für Besucher, die sich aus dieser Richtung dem Zentrum nähern? Welcher räumliche Eindruck entsteht? Könnte die Einfahrt nach Nürtingen nicht spannender sein? Nach einer ersten Analyse sollen die künftigen Planerinnen und Planer Vorschläge ausarbeiten, wie sich der Raumeindruck und die Nutzung entlang der Neuffener Straße verbessern lassen. Die Ergebnisse werden morgen, Samstag, 18. September, im Neubau der HfWU präsentiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Nürtingen