Schwerpunkte

Nürtingen

Neue Wirtschaftsförderin

15.07.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Die 27-jährige Stefanie Hertfelder ist die neue Mitarbeiterin für Wirtschaftsförderung und Citymarketing der Stadt Nürtingen. Sie tritt zum 1. September 2005 die Nachfolge von Wolfgang Küstner an, der zur Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH gewechselt ist.

Stefanie Hertfelder ist Diplom-Geografin mit den Nebenfächern Betriebswirtschaftslehre, Politikwissenschaft und Geologie. Sie studierte an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. In ihrer Diplomarbeit beschäftigte sich die Tübingerin mit dem Thema „Wohin mit dem Einzelhandel? Der Wandel des Einzelhandels und seine Folgen - Möglichkeiten der räumlichen Steuerung großflächiger Einzelhandelsprojekte am Beispiel der Region Ostwürttemberg“.

Die neue Wirtschaftsförderin der Stadt sammelte praktische Erfahrung unter anderem beim Regionalverband Ostwürttemberg, sie war wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Angewandte Geografie der Uni Tübingen und Referentin der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Zu ihren Hobbys zählen Wandern und Schwimmen sowie Natur- und Kulturlandschaften entdecken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Nürtingen