Schwerpunkte

Nürtingen

Neue „Starenkästen“ für Nürtingen

06.02.2015 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt kauft sich eine neue mobile Geschwindigkeitsmessanlage und stellt drei neue Säulen im Stadtgebiet auf

Autofahrer aufgepasst! Nürtingen rüstet in Sachen Blitzer auf. Noch in diesem Jahr werden im Stadtgebiet drei neue Blitzersäulen aufgestellt. Auch der silbergraue Kombi, der seither am Straßenrand auf Verkehrssünder lauerte, hat ausgedient. Der Bauausschuss diskutierte am Dienstag über Neuanschaffung von und Standorte für Blitzer.

In der Kamera der alten Nürtinger Radarfalle ist noch ein Film. Nun steigt die Stadt auf digitale Technik um. Auch ein neues Fahrzeug wird angeschafft.  Foto: Holzwarth
In der Kamera der alten Nürtinger Radarfalle ist noch ein Film. Nun steigt die Stadt auf digitale Technik um. Auch ein neues Fahrzeug wird angeschafft. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Im Oktober 2013 hatte der Gemeinderat beschlossen, zur Überwachung von Tempo 30 zwei Blitzersäulen in Reudern und eine in Neckarhausen zu installieren und dazu eine Kamera zu beschaffen, die regelmäßig ihren Platz wechselt. Dafür waren 240 000 Euro vorgesehen. Bei der Suche nach optimalen Standorten traten unerwartete Schwierigkeiten auf, sodass die Verwaltung neue Überlegungen angestellt hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Nürtingen