Schwerpunkte

Nürtingen

Neue Regeln für das Surfen im Netz

28.10.2015 00:00, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das EU-Parlament beschließt die Abschaffung der Roaming-Gebühren – Kritiker befürchten Zwei-Klassen-Internet

Jetzt also doch: Nach langem Hin und Her hat das EU-Parlament am Dienstag die Abschaffung der Roaming-Gebühren beschlossen. Kritiker sehen durch das Gesetz allerdings die Netzneutralität in Gefahr. Wir sprachen mit der SPD-Europaabgeordneten Evelyne Gebhardt und erklären, welche Veränderungen auf den Verbraucher zukommen.

Gehören bald der Vergangenheit an: Roaming-Gebühren werden Mitte 2017 abgeschafft.  Foto: Holzwarth
Gehören bald der Vergangenheit an: Roaming-Gebühren werden Mitte 2017 abgeschafft. Foto: Holzwarth

Man hat schon gar nicht mehr damit gerechnet, nun schafft die EU die Schuldenfalle Roaming doch noch ab. Gestern beschloss das Parlament das neue Telekomgesetz: Ab dem 15. Juni 2017 sollen zusätzliche Gebühren für die Handybenutzung im europäischen Ausland der Vergangenheit angehören.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen