Schwerpunkte

Nürtingen

Neue Halle für Neckarhausen

12.12.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt will am Standort Beutwang Synergien nutzen – Planung vergeben

NÜRTINGEN (ali). Wird neben der Beutwanghalle in Neckarhausen eine neue Turnhalle mit feststehenden Geräten gebaut? Die Chancen für die Neckarhäuser Turner auf zusätzliche Trainingsmöglichkeiten stehen gut. Um Kosten- und Planungssicherheit zu erreichen, wird die Stadt nun Architekten und Fachingenieure mit der Erstellung eines Entwurfs samt Kostenberechnung beauftragen.

Der Auftrag wurde an die Arbeitsgemeinschaft Haussmann und Morgenthaler erteilt. Darüber hinaus wird das Stadtbauamt auch die mit den Architekten abgestimmten Fachplaner beauftragen.

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss nahm die vom Baudezernat vorgeschlagene Vorgehensweise in der Sitzung am Dienstag zur Kenntnis. Die Halle in Neckarhausen ist Bestandteil des Sportstättenentwicklungskonzeptes. Nach umfassender Abwägung nahm man von der Erweiterung der Gymnastikhalle bei der Schule Abstand. Ein wichtiges Kriterium: Dort stehen nicht ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Für die Halle im Beutwang müssen entsprechen dem Wasserhaushaltsgesetz Retentionsflächen und ein baulicher Hochwasserschutz vorgesehen werden. mit dem Vorentwurf wird ein Termin mit dem Büro Winkler und Partner sowie dem Landratsamt zeigen, inwieweit das Vorhaben genehmigungsfähig ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Nürtingen