Nürtingen

Neue Gesichter im Rat für Interkulturelles

31.01.2020 05:30, Von Juliane Kunz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Fachrat für interkulturelles Zusammenleben in Nürtingen startete in seine zweite Legislaturperiode

Knapp ein Fünftel der Nürtinger hat seine Wurzeln im Ausland. Wie Integration und ein friedliches Zusammenleben mit allen Kulturen und Religionen funktionieren kann, darüber berät der Fachrat für interkulturelles Zusammenleben. Nachdem in der ersten Legislaturperiode das Integrationskonzept entstand, geht es nun an dessen praktische Umsetzung.

Soll Ideen für eine gelingende Integration in der Stadt entwickeln: der Fachrat für interkulturelles Zusammenleben  Foto: Kunz
Soll Ideen für eine gelingende Integration in der Stadt entwickeln: der Fachrat für interkulturelles Zusammenleben Foto: Kunz

NÜRTINGEN. Der Integrationsbeauftragte der Stadt Nürtingen, Christos Slavoudis, begrüßte die Mitglieder und erklärte die Aufgaben des Ausschusses. Seine Geschäftsstelle wird dem Fachrat in den kommenden vier Jahren als helfende Hand beratend und organisatorisch zur Seite stehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen