Schwerpunkte

Nürtingen

Neue Führung beim Sängerkranz

23.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gerd Woernle gibt nach 21 Jahren sein Vorstandsamt ab Uwe Dornis übernimmt das Zepter

NÜRTINGEN (im). Die kürzlich abgehaltene Jahreshauptversammlung des Sängerkranzes Nürtingen im katholischen Gemeindehaus stand im Zeichen der Neuwahl des Ersten Vorsitzenden, der unerlässlichen Mitgliedsbeitrag-Erhöhung, des Bedarfs an verjüngenden Neuzugängen für den Männerchor und der Werbung für den Kinderchor.

Der Erste Vorsitzende Gerd Woernle begrüßte. Ein frohes Lied, gesungen vom gemischten Chor unter der Leitung von Vizechorleiter Hermann Kurz, gab den Startschuss für den Beginn der Versammlung. Im Anschluss erklang zur Totenehrung und zum Gedenken an die im vorigen Jahr verstorbenen Mitglieder E. Schneider, E. Auwärter, A. Petermann, J. Engelhardt, K. Perthold sowie die kürzlich verstorbene Ehefrau des aktiven Sängers Josef Lichtblau der Chorsatz Herr, sei mir Trost.

Gerd Woernle gab den aktuellen Stand der Mitglieder mit 173 bekannt, die Zahl der aktiven Sängerinnen und Sänger beläuft sich auf 80. Erfreulicherweise konnten im vorigen Jahr vier neue junge Sängerinnen im Sängerkranz begrüßt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Nürtingen