Schwerpunkte

Nürtingen

Nennt ihn Michael!

20.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(psa) Schon seit Längerem ist bekannt, dass es so mancher Bub in der Schule schwerer hat. Nicht nur, weil sie Jungen sind, sondern auch weil sie die falschen Vornamen haben. Erzieherinnen und Lehrer schließen vom Vornamen bewusst oder unbewusst auf den sozialen Status und damit die vermeintliche Intelligenz.

Jetzt wollen Forscher herausgefunden haben, dass der richtige Vorname auch beim Erklimmen der Karriereleiter hilfreich sein kann. Mehrere Studien hätten aufzeigen können, dass in den Managementebenen bestimmte Vornamen verstärkt anzutreffen seien. In Deutschland punkteten diesen Erkenntnissen nach Namen wie Wolfgang und Michael in Sachen Führungspositionen. Ähnlich verhalte es sich mit dem vermehrten Auftreten bestimmter Vornamen in den USA. Dort wiederum scheinen Männer mit den Vornamen Ted, Jack, Bob und Peter besonders oft an die Spitze der Karriereleiter klettern zu können. Bei deutschen Geschäftsführern ist der Name Peter zudem noch auf Platz sieben zu finden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Nürtingen