Schwerpunkte

Nürtingen

Neckartalradweg soll ins Rampenlicht

26.10.2013 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinsame Vermarktung mit Anrainer-Landkreisen und Tourismus Marketing Baden-Württemberg geplant

In ihrem Jahresbericht im Kreistagsausschusses für Technik und Umwelt stellte Tanja Gems, die Tourismusförderin des Landkreises Esslingen, einen erneuten Aufschwung für die Region fest. Wichtig sei es, weiterhin differenzierte Angebot für die unterschiedlichen touristischen Räume zu machen.

In Nürtingen kreuzen sich zahlreiche Radwander-Routen, wie hier am Brückenkopf der Stadtbrücke.  Foto: Holzwarth
In Nürtingen kreuzen sich zahlreiche Radwander-Routen, wie hier am Brückenkopf der Stadtbrücke. Foto: Holzwarth

Einen Zuwachs verzeichnet der Tourismus im Berichtszeitraum 2012 vor allem bei den Übernachtungen, die Zahl stieg um sechs Prozent auf rund 1,221 Millionen. Die Ankunftszahl ist mit knapp 633 000 nahezu unverändert. Auch die beiden Hauptziele, die teils im Kreis liegen, verzeichneten Zuwächse, die auf der Schwäbischen Alb bei 3,3 Prozent und für die Region Stuttgart bei 7,5 Prozent liegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Nürtingen