Schwerpunkte

Nürtingen

Nächste Feierabendtour

05.08.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am kommenden Donnerstag, 6. August, startet die nächste Feierabendtour von Schwäbischem Albverein, ADFC, Bürgertreff, IKK und Nürtinger Zeitung. Klaus Richard hat sich diesmal ein besonderes Highlight ausgedacht und lädt die Radlerinnen und Radler nach der Feierabendtour ins Vereinsheim des Schwäbischen Albvereins nach Wolfschlugen, Benzstraße (Industriegebiet) ein. Es gibt kühle Getränke und ein warmes Vesper zu moderaten Preisen. Für die zünftige Stimmung sorgt Wolfgang Greiss mit seinem Akkordeon.

Und hier die Beschreibung der etwas verkürzten Feierabendtour: Die Gruppen eins und zwei erklimmen den Galgenberg und radeln dann auf dem Heerweg (Alpakafarm) nach Neckartailfingen, Aich, Grötzingen, Harthausen und zur Einkehr ins SAV-Heim Wolfschlugen. Gruppe eins mit Tourenführer Walter Haußmann wird die Route in Aich oder Harthausen noch etwas verlängern. Gruppe drei fährt nach Aichtal-Grötzingen und durchs Altgrötzinger Tal nach Wolfschlugen. Gegen 19.30 Uhr sollten alle drei Gruppen im Vereinsheim des Schwäbischen Albvereins angekommen sein. Das Sommerfest findet auch bei Regen statt. Wer mit dem Auto kommt, fährt von Nürtingen aus die erste Straße links, dann wieder links bis zum letzten Haus auf der Wendeplatte. Gestartet wird wie immer um 18 Uhr auf dem Hellerparkplatz, Ecke Wera- und Laiblinstegstraße.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Nürtingen

Dekan Waldmann aus Nürtingen geht in den Ruhestand

Der Nürtinger Dekan hält am Sonntagmorgen seinen letzten Gottesdienst und wird abends von Prälatin Arnold entpflichtet

16 Jahre war Michael Waldmann Dekan in Nürtingen. Ende des Jahres geht er in den Ruhestand. Am kommenden Sonntag wird er in der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen