Nürtingen

Nacktfotos mit einer Zwölfjährigen ausgetauscht

20.03.2019 00:00, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gericht verurteilt einen 26-jährigen Mann wegen des sexuellen Missbrauchs von Kindern zu einer Bewährungsstrafe und Geldbuße

Als 23-Jähriger hat er über das Internet Nacktbilder und pornografische Videos mit einer Zwölfjährigen ausgetauscht. Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern musste sich der vor zwei Jahren noch im Landkreis Esslingen wohnende Mann vor dem Amtsgericht verantworten und bekam eine einjährige Strafe zur Bewährung sowie eine Geldbuße von 2000 Euro.

NÜRTINGEN. Zwischen Januar und April 2016 hatte der aus dem Bodensee-Raum stammende Angeklagte über ein Internet-Chatportal den Kontakt zu einem zu Beginn noch elfjährigen Mädchen aus Norddeutschland hergestellt und ihr mehrere harte Pornovideos zugeschickt. Zudem forderte der Mann das Mädchen auf, ihm „heiße Bilder“ von sich zu senden. Er wolle ihren Busen und ihren Intimbereich sehen. Nachdem das Mädchen die gewünschten Fotos gesendet habe, kommentierte der Mann dies mit anzüglichen Bemerkungen und sendete Videos von seinem eigenen Geschlechtsteil zurück. Zwar sei die Zwölfjährige für ihr Alter körperlich sehr reif gewesen, stellte ein Polizeibeamter als Zeuge vor Gericht fest. Gleichwohl sei dem Angeklagten klar gewesen, dass das Mädchen noch jünger als 14 Jahre war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen