Anzeige

Nürtingen

Nachwuchs macht große Hoffnung

03.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jahresfeier des Musikvereins Reudern mit Ehrungen

NT-REUDERN (bep). Die Jugendkapelle eröffnete mit dem Stück „March to the big top“ die Jahresfeier des Musikvereins Reudern.

Vorsitzender Dietmar Besemer dankte allen Aktiven und fördernden Mitgliedern für die Arbeit und Mithilfe im Jahr 2012, bevor die Kinder in der Musikausbildung ihr Können an ihren Instrumenten unter Beweis stellten. Die „Blockflötenspatzen“ Josua Gräber, Cassandra und Alisha Deh spielten unter anderem die Lieder „Jingle Bells“ und „Fröhliche Weihnacht überall“. David Stephan interpretierte mit seiner Klarinette „Gloria in excelsis Deo“.

Nach jeweils nur drei Monaten Unterricht an der Trompete trugen Tim Heidenreich und Janina Kern mit ihrem Bruder Patrick Förster tolle Stücke vor. Janina Franz spielte auf dem Flügelhorn „Amazing Grace“ und „Süßer die Glocken nie klingen“.

Anschließend rundete die Jugendkapelle unter der Leitung von Walter Besemer ihren Auftritt mit „Moonlight Shadow“, „Elli-Polka“ und „Boney M. Super-Hits“ ab. Luc Defillion und Marc Rokenbauch wurde nach mit einem sehr guten Ergebnis bestandener D1-Prüfung von Dietmar Besemer und Evelyn Fischer die Anstecknadel in Bronze überreicht. Als Dank für ihre Bemühungen um die Jugend erhielten Bernadette Pfitzenmaier und Walter Besemer Präsente.

Anzeige

Nürtingen