Schwerpunkte

Nürtingen

Nachtwanderer kommen an

18.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Großes bundesweites Treffen in Konstanz

NÜRTINGEN (se). Kürzlich fand das zweite Bundestreffen der Nachtwanderer in Konstanz statt. Aus dem Großraum Stuttgart waren Nachtwanderer aus Nürtingen und Unterensingen, aber auch aus Metzingen, Leinfelden-Echterdingen, Möhringen, Filderstadt und Ostfildern dabei.

Nachtwanderer sind ehrenamtlich engagierte Erwachsene, die am Wochenende dort unterwegs sind, wo Jugendliche sich treffen. Sie verstehen sich als deren Ansprechpartner. Dabei achten sie auf die Privatsphäre der Jugendlichen und bieten Hilfe und Unterstützung in verschiedenen Situationen an. Respekt und Vertrauen sind besonders wichtig. Wenn nötig, helfen sie Konflikte zu lösen, bevor diese eskalieren. Die Idee kommt aus Schweden und wird dort schon seit 1998 praktiziert. Seit 2004 sind die ersten deutschen Nachtwanderer in Bremen unterwegs.

50 Nachtwanderer aus 19 verschiedenen Städten und Gemeinden trafen sich, um sich kennenzulernen und ihre Erfahrungen auszutauschen. International wurde das Treffen durch eine Schweizer Gruppe und eine dänische Delegation bereichert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen