Schwerpunkte

Nürtingen

Nachtumzug und Kehraus in Raidwangen

14.02.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Aschermittwoch ist alles vorbei! Das dachten sich auch die Narren, die am Faschingsdienstag zum großen Kehraus der Roiglhexen und Käsjäger nach Raidwangen gekommen waren, um noch mal richtig zu feiern, bevor das Häs vorerst wieder in den Schrank wandert. Mit etwas Verspätung startete der bunte Nachtumzug mit über 40 Gruppen aus nah und fern durch Raidwangen. Den Zuschauern am Straßenrand wurde bei der kalten Witterung mit viel Schabernack, Hexenpyramiden, Peitschenschlägen und Guggenmusik eingeheizt. Wer nicht aufpasste, hatte da schon mal eine Handvoll Konfetti im Genick, wurde mit Farbe bemalt oder von einer Hexe mitgeschleift. Nach dem Umzug ging die Party im ausverkauften Festzelt weiter. Drei Guggenmusik-Kapellen und die Showtänze der Waddabolla Weib’r aus Tischardt, der 1. NZ Gebersheimer Leicha Hexa und der Tanzgarde „Blue Diamonds“ aus Neckartailfingen sorgten neben Partymusik für ausgelassene Stimmung bis 24 Uhr. Traditionell folgte dann das gemeinsame Verabschieden der Fasnetskampagne 2013, symbolisch zogen die Narren ihr Häs auf der Bühne aus – bis es in der nächsten fünften Jahreszeit wieder heißt: „Roigl, roigl“, „Ritze, ratze“ und „Käs-Jäger“.   Gauß

Mehr Bilder finden Sie hier ...

Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit