Schwerpunkte

Nürtingen

Diskussion nach Unfall in Nürtingen: Sind Senioren ein Verkehrsrisiko?

15.01.2022 05:30, Von Johannes Aigner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Immer wieder wird darüber diskutiert, ob ältere Menschen im Alter ihre Fahrtüchtigkeit überprüfen lassen sollten. Doch sind sie wirklich eine derart große Gefahr im Straßenverkehr? Wir haben mit Experten und Betroffenen gesprochen. Lesen Sie auch unsere Umfrage zum Artikel "Sollte die Fahrtauglichkeit älterer Menschen geprüft werden?"

Viele halten Senioren im Straßenverkehr für eine große Gefahrenquelle. Foto: AdobeStock/Peter Maszlen
Viele halten Senioren im Straßenverkehr für eine große Gefahrenquelle. Foto: AdobeStock/Peter Maszlen

NÜRTINGEN. Drei Verletzte und ein Sachschaden von circa 50 000 Euro – das sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich vor einer Woche auf dem Parkplatz eines Discounters im Enzenhardt ereignete. Ein 89-Jähriger fuhr rückwärts aus einer Parklücke, beschleunigte und prallte gegen den Unterstand der Einkaufswägen. Eine 83-Jährige, die gerade ihren Wagen zurückbrachte, wurde zwischen den Einkaufswägen und der Hauswand eingeklemmt. Der 89-Jährige fuhr wieder nach vorne. Dabei streifte er einen geparkten Kleinwagen und kollidierte mit einem geparkten Pkw.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit