Schwerpunkte

Nürtingen

Nach der Schule geht es ins Tonstudio Im Jugendhaus am Bahnhof können Schüler der Mörike- und der Theodor-Eisenlohr-Schule eigene Lieder aufnehmen

06.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Jugendhaus am Bahnhof können Schüler der Mörike- und der Theodor-Eisenlohr-Schule eigene Lieder aufnehmen

NÜRTINGEN (geb). Das ist wohl einmalig in der Region und vielleicht auch darüber hinaus: Schüler der Theodor-Eisenlohr-Schule und der Mörikeschule in Nürtingen haben seit Jahren die Gelegenheit, in einem Tonstudio im Jugendhaus am Bahnhof (JaB) eigene Songs zu entwickeln und auf höchstem Niveau aufzunehmen.

Unter der fachkundigen Leitung von Jugendbegleiter Heinrich Baumgartner, dem Gründer des außergewöhnlichen Musikprojekts, entstehen Lieder in ganz unterschiedlichen Sprachen und Musikstilen. Den Raum im JaB stellt die Stadt Nürtingen seit rund acht Jahren den jungen Musikern kostenlos zur Verfügung. Das TEScool-Projekt selbst gibt es seit rund zehn Jahren, es wurde von Heinrich Baumgartner zusammen mit Lehrer Martin Nisi von der Theodor-Eisenlohr-Schule ins Leben gerufen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen