Schwerpunkte

Nürtingen

Münzgruppe fehlt noch Resonanz

14.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Münzgruppe fehlt noch Resonanz

Nürtinger Briefmarkenfreunde hatten Hauptversammlung

NÜRTINGEN (pm). Neuwahlen gab es dieses Mal keine, und so stand bei der Hauptversammlung des Vereins der Briefmarkenfreunde Nürtingen/Neckar im Café Bauer in Großbettlingen einem zügigen und entspannten Verlauf nichts im Wege.

In seinem Bericht blickte der Vorsitzende Siegfried Stoll auf ein sehr erfolgreiches erstes Jahr unter seiner Leitung zurück. Die herausragende Veranstaltung war wieder der Großtauschtag im Februar, der zahlreiche Besucher aus nah und fern angelockt hatte.

Als besonders glücklich habe sich das Engagement bei der Hundertwasser-Ausstellung der Stadt Nürtingen erwiesen, das dem Verein sehr viel Anerkennung gebracht habe.

Nicht nur, dass die begleitende Briefmarkenausstellung in der Kreissparkasse gut besucht war, auch die zu diesem Anlass aufgelegten Postsachen mit Sonderstempel seien weggegangen wie die berühmten warmen Semmeln.

Als weiteres bedeutendes Ereignis verwies Siegfried Stoll auf die beiden Auktionen im Frühjahr und im Herbst, die immer mehr Zuspruch fänden.

Erfreulich hoch sei die Mitgliederzahl mit 221 zum Jahresende, vor allem aber die Größe der vom Ehrenvorsitzenden Dietrich Lichtenstein geführten überaus engagierten Jugendgruppe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Nürtingen