Schwerpunkte

Nürtingen

Müll in Stadt und Wald nimmt zu

13.06.2014 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt will mit mehr Mülleimern auf städtischer Gemarkung dem Problem begegnen – Forst-Mitarbeiter beseitigen Müll im Wald

Gefrierschränke, die im Wald abgestellt werden, alte Autoreifen, die einfach in ein Gebüsch gelegt werden, Fast-Food-Verpackungen, die vom Wind durch die Landschaft geweht werden oder einfach eine achtlos weggeworfene Zigarettenschachtel – Müll findet man überall. Entfernen muss ihn die Stadt. Das kostet Geld. Steuergeld.

Der Mülleimer steht bereit, doch der Müll liegt daneben – gesehen im Tiefenbachtal. sg
Der Mülleimer steht bereit, doch der Müll liegt daneben – gesehen im Tiefenbachtal. sg

NÜRTINGEN. Die Stadtverwaltung versucht nun, dieser Vermüllung entgegenzutreten und hat vor etwa einem halben Jahr durch die Mitarbeiter des Bauhofs schöne neue Mülleimer im gesamten Stadtgebiet aufstellen lassen. „Vor Jahren hatten wir viele Mülleimer abgebaut, weil sie von einigen Mitbürgern zur Entsorgung ihres Hausmülls zweckentfremdet wurden“, erzählt Peter Scharf, Abteilungsleiter Straßen- und Verkehrsplanung im Tiefbauamt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen