Schwerpunkte

Nürtingen

MPG-Theaterwoche

25.06.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). In dieser Woche präsentieren die Theater-AGs des Nürtinger Max-Planck-Gymnasiums, woran sie in diesem Schuljahr gearbeitet haben. Die Aufführungen finden von Montag bis Donnerstag im „Theater im Schlosskeller“ statt. Am Mittwoch und Donnerstag ist die Oberstufentheater-AG an der Reihe, die das Stück „Kinder der Sonne“ – frei nach Maxim Gorki – auf die Bühne bringt. Zum Inhalt: Russland, 1935: In einem verschlafenen Dörfchen brütet Pawel Fjodorowitsch täglich über seinen unzähligen Experimenten, die der Menschheit endlich zu ungeahnten Entwicklungssprüngen verhelfen sollen. Angehimmelt von der leidenschaftlichen, jedoch etwas naiven Melanja und freundschaftlich begleitet von deren Bruder Boris merkt Pawel nicht, was seine leidgeprüfte Gattin Jelena längst begriffen hat: Theorie und Wissenschaft sind nicht alles.

„Kinder der Sonne“ ist eine tragische Komödie, die ihre teils skurrilen, teils weisen Figuren in den Mittelpunkt zu stellen weiß und den Zuschauer mitnimmt auf eine tiefsinnig-unterhaltsame Reise, an deren Ende nur ein Neuanfang stehen kann. Die Vorstellungen am Mittwoch und Donnerstag beginnen jeweils um 18 Uhr. Karten gibt es im Sekretariat der Schule oder an der Abendkasse.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Nürtingen