Nürtingen

MPG-Mensa-Mütter suchen Hilfe vom Profi

05.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

MPG-Mensa-Mütter suchen Hilfe vom Profi

Um den Schülern des Nürtinger Max-Planck-Gymnasiums ein gesundes und schmackhaftes Mittagessen bieten zu können, schwingen die Mitglieder des MPG-Mensavereins Tag für Tag den Kochlöffel. Seit einiger Zeit steht ihnen dafür eine komplett neu eingerichtete Küche mit modernen Gerätschaften zur Verfügung. Zur Koordination der Abläufe bei der Zubereitung der täglich zirka 80 Mahlzeiten suchen die Mensamütter nun einen Profikoch, der sie ehrenamtlich unterstützen möchte. Sie erhoffen sich aus der Zusammenarbeit mit dem Fachmann auch neue Ideen und Rezeptvorschläge, um den Schülern und Lehrern abwechslungsreiche und gesunde Speisen anbieten zu können. Viel Wert legen die zirka 80 ehrenamtlichen Helferinnen darauf, die Mahlzeiten frisch zuzubereiten. Die Pennäler bestellen jeden Morgen aus einer wechselnden Speisekarte, was sie am Mittag essen möchten. Interessierte Helfer, deren Unterstützung auch nach der „Einarbeitungszeit“ jederzeit willkommen sei, mögen sich bitte entweder vormittags direkt in der Mensa des Max-Planck-Gymnasiums oder direkt bei der Zweiten Vorsitzenden des Mensavereins, Sigrid Blomberg, unter der Telefonnummer (0 70 22) 6 14 96 melden. gm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Nürtingen