Nürtingen

Most von der 100 Jahre alten Presse

28.08.2017, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Raidwangen feiert Mostfest – Viele Besucher trotz Kurzgewitter

Die Stimmung beim Mostfest war dank der wiedergekehrten Sonne bestens. Foto: Krytzner
Die Stimmung beim Mostfest war dank der wiedergekehrten Sonne bestens. Foto: Krytzner

NT-RAIDWANGEN. Fast wäre das diesjährige Mostfest in Raidwangen buchstäblich ins Wasser gefallen. Denn pünktlich zum Start um 11 Uhr hörte man das Donnergrollen und kurz darauf setzte ein Gewitterregen ein. Glücklicherweise dauerte der Sommerregen nur ein paar Minuten und das Mostfest beim Vereinsheim des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) konnte starten. Das Fest um den gepressten Apfelsaft findet alle zwei Jahre statt, und das hat seinen Grund, wie Uwe Schäffer, Erster Vorsitzender, erklärte: „Wir schenken am Mostfest immer den Saft aus, der im Oktober des vorangehenden Jahres gepresst wurde.“ Und die Mosterei geschieht nicht etwa automatisiert, sondern mit Menschenkraft auf einer etwa 100 Jahre alten Handpresse.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Nürtingen