Nürtingen

Modellregion für ein 365-Euro-Ticket?

16.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SPD-Kreistagsfraktion veranstaltete Mobilitätsforum in Nürtingen – Bürger äußerten Wünsche

NÜRTINGEN (pm). Zum Jahresauftakt lud die SPD-Kreistagsfraktion zu einem Mobilitätsforum nach Nürtingen ein. „Für uns als SPD-Fraktion hat die Steigerung der Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs absolute Priorität“, berichtete der SPD-Kreistagsfraktionsvorsitzende Michael Medla zu Beginn der Beratungen zum Haushalt des Landkreises. Das gelinge nur durch eine Gleichzeitigkeit von Angebotsausbau und Preisreduktion.

„Der öffentliche Nahverkehr ist ein Teil der Daseinsvorsorge, sodass die Nutzerfinanzierung nur einen symbolischen und geringfügigen Anteil gegenüber der staatlichen Finanzierung betragen soll“, beschreibt verkehrspolitischer Sprecher Steffen Weigel das Grundanliegen der Fraktion. Zudem dürfe die Nutzung des ÖPNV keine Frage der sozialen Leistungsfähigkeit sein.

Darum setze sich die Fraktion für ein 365-Euro-Ticket für alle ein. Durch das Klimapaket der Bundesregierung gebe es die Chance, Teil einer von zehn bundesweiten Modellregionen zu werden. „Wir wollen für die modellhafte Einführung eines 365-Euro-Tickets im VVS werben“, so Medla über die Zustimmung im zuständigen Ausschuss des Kreistags für den SPD-Antrag. Der VVS habe hierfür bereits im Dezember eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Nürtingen